Ausdrucken

TX Text Control

Hersteller: Text Control GmbH

Eine Textverarbeitung mit XML-Support als ActiveX oder .NET Komponente - ohne Runtimegebühren

TX Text Control ist die vielseitigste Komponente, wenn Sie HTML-, WinWord-, RTF-, PDF- oder XML-Daten lesen, editieren und schreiben möchten. Nutzen Sie die wesentlichen Features einer Textverarbeitung wie WinWord für Ihr Programm, ohne für jeden Anwender Lizenzkosten zahlen zu müssen. Der neue PDF-Import und -Export ohne Adobe Acrobat geht sogar über die Funktionalität von WinWord hinaus.

Nur in .NET WinForms- und WPF-Editionen verfügbar:

TX Text Control Ribbon: Das neue vorkonfigurierte Ribbon-Control enthält fertig vorkonfigurierte Abschnitten für Dokument-Formatierung, Einfügen von Objekten, Einstellungen für Seiten-Layout, Reports und Serienbriefe, Seitenanzeige und optionale Rechtschreibprüfung mit TX Spell.

DataSourceManager: Der neue DataSourceManager ermöglicht mit vordefinierten Dialogboxen die einfache und komfortable Implementierung einer Anwendung, mit der Endanwender Vorlagen für Reports oder Serienbriefe gestalten können. Dies reicht von der Auswahl der Datenbank bis zur Tabellen- und Feldauswahl. Dazu gehören auch neue Dialogfelder, mit denen zum einen der DataSourceManager mit MS SQL Datenbanken sowie ODBC-und ADO.NET-Datenquellen verbunden werden kann und zum anderen Datenfelder im Text eingefügt, bearbeitet oder gelöscht werden können.

Serienbrief-Events: Mit den mit X14 verfügbar gemachten Serienbrief-Events kann eigene Programm-Logik die Feldinhalte noch genauer steuern.

JSON-Quelle: JSON Daten werden jetzt direkt vom Serienbrief-Modul und dem neuen DataSourceManager unterstützt.

Anwenderdefinierte Dokumentattribute: Zu MS Word kompatible Attribute können mit einem Dokument gespeichert werden. Externe Werkzeuge zur Dokumentenverwaltung verwenden diese Attribute für Funktionen zur Suche, zum Sortieren und zum Verfolgen von Dokumenten.

PDF-Import verschlüsselter Dateien: Der PDF-Import wurde um Möglichkeiten zur Passwort-Kontrolle und Beschränkung von Verarbeitungs-Funktionen erweitert.

Auch in ActiveX verfügbar:

Farbige Absätze: Für einen Absatz kann die Farbe für Rahmen und Füllung gesetzt werden. Für die Auswahl ist eine fertig vorgegebenes Dialogfeld enthalten.

Seitenanzeige: Neue fertig berechnete Zoomfaktoren (komplette Seite, ganze Seite, Text) können zusätzlich zum frei definierten Zoomfaktor angewählt werden.

Ob als Editor für RTF-, HTML- und WinWord-Dateien, als Reportgenerator oder in Verbindung mit Web-Applikationen - TX Text-Control kann sehr vielseitig eingesetzt werden. In Verbindung mit Datenbanken lassen sich Serienbriefe, Berichte und tabellarische Auswertungen erzeugen. Für Internet/Intranet-Anwendungen kann eine Anwendung mit TX direkt im Browser ablaufen. Mit der WPF-Version und der Kompatibilität mit Silverlight wird der aktuelle Stand der .NET-Entwicklung unterstützt, bei dem Anwendungen auf dem Desktop genauso wie im Browser ausgeführt werden können.

Für die Anbindung an beliebige XML-fähige Datenquellen bietet die Enterprise-Version eine komfortable XML-Schnittstelle. Die Server-Edition ermöglicht servergestützte Textverarbeitung, bei der ohne Interaktion mit einem Anwender Daten zu Dokumenten zusammen gestellt werden.

  • Office-Anwendungen im Web und auf dem Desktop: Mit TX Text Control können Sie schnell dem Stand der Technik entsprechende Applikationen verwirklichen, die das Papier- und Fax-basierte Büro mit Web-Technologien verbinden. Mit den Komponenten für WinForms und WPF lassen sich einfach Anwendungen entwickeln, die sowohl auf dem Desktop als auch in einem Silverlight- (Internet Explorer, FireFox, Opera, etc.) oder einem XBAB-fähigen Browser (Internet Explorer, FireFox) laufen.
  • Serienbrief- und Reporting-Anwendungen: TX unterstützt Platzhalter-Felder, über die Daten in das Dokument einfließen. So bauen Sie Vorlage-Bibliotheken auf, aus denen ansprechende Serienbriefe oder Reports erstellt werden. Auch hier sind Anwendungen möglich, die sowohl auf dem Desktop als auch im Browser lauffähig sind. Die Daten lassen sich in der Datenbank als kompakte, proprietäre Binär-Daten oder in den Formaten Word, RTF, PDF, HTML und XML speichern.
  • Databinding: Text-Control-Fenster können über DataBinding mit Bedienungselementen verknüpft werden. Bei der WPF-Version ist dies mit Hilfe von XAML sogar ohne Eingriff in den Source-Code möglich.
  • PDF-Import, Dokumentkonvertierung: PDF-Dokumente, für die die ursprüngliche Textverarbeitungs-Datei verloren gegangen ist, können wieder bearbeitet werden. Außerdem läßt sich ein Dokument von einem der unterstützten Formate (Word, RTF, PDF, HTML, XML) in ein anderes konvertieren.

Mit der Enterprise Edition ist die einfache Anbindung an Datenbanken, Web-Services oder andere XML-Quellen möglich. Nutzen Sie XML, um Formatierung und Inhalt zu trennen, um Schnittstellenprobleme zu minimieren und um Ihr Programm auf einem offenen und von vielen Seiten unterstützten Standard aufzubauen. Zur Kontrolle der Datenstruktur dient eine DTD (Document Type Description), die Darstellung wird mit CSS (Cascading Style Sheets) gesteuert. Sind diese vorhanden, können Sie Text Control für WYSIWYG Ein-und Ausgabe von XML-Daten benutzen. Diverse Beispielprogramme, unter anderem eines zum Erzeugen von Angeboten aus einer Adressdatenbank, demonstrieren den Einsatz.

Die Server Edition ist ein voll programmierbares Textverarbeitungs-Modul. Sie bietet Entwicklern eine breite Palette an Textverarbeitungsfunktionen in einem wiederverwendbaren Modul. Sie kommt für Anwendungen in Frage, bei denen Daten und Dokumente ohne Interaktion mit dem Benutzer zusammen gefasst werden.

Für den Endanwender ist TX Text Control Server vollständig unsichtbar. Alle Interaktionen mit dem Modul finden über das Programm statt. Entwickler können auf Basis der Eingaben des Anwenders und diverser Datenquellen Dokumente mit hochwertigem Design zusammen stellen, die der Anwender speichern oder drucken kann.

Neu in Version X13:

  • Mit MS Word kompatible Zeichnungsobjekte lassen sich einfügen und programmgesteuert oder über den neu integrierten Zeichnungs-Editor modifizieren.
  • Merge-Blocks sind jetzt als Dokument-Elemente verfügbar. Der neue Elementtyp SubTextPart nimmt dabei Unterbestandteile wie Tabellenzeilen, ganze Tabellen, Merge-Fields oder Bilder auf. Damit wird der Aufbau von Vorlagen im HTML5 Rich Edit Control auch für Anwender ohne Entwicklerkenntnisse sehr viel einfacher, Erfahrungen mit MS-Word reichen aus.
  • Die Einbindung von Merge-Blocks als Dokument-Elemente bringt auch einen Geschwindigkeitsgewinn bei der Ausgabe von Serienbriefen.
  • Neue Dialogfelder für Symbole, Hyperlinks und Bookmarks sowie ein Goto-Dialog erweitern den Anwender-Komfort.
  • Für Listen sind die Aufzählungszeichen nicht mehr auf den Windows-Symbolsatz beschränkt, sondern können aus einen beliebigen Zeichensatz stammen.
  • Für Listen sind die Aufzählungszeichen nicht mehr auf den Windows-Symbolsatz beschränkt, sondern können aus einen beliebigen Zeichensatz stammen.
  • Die erweiterten Dokumentattribute wie Autor, Erstellungsdatum oder Schlüsselworte können in jedes der unterstützten Textdateiformate gespeichert werden.
  • Das Vorschaufenster in der ASP.NET Serverversion wurde mit erweiterten Darstellungselementen wesentlich attraktiver gestaltet. Mit Properties können diese programmgesteuert angepasst werden.

Neu in Version X12:

  • Ribbons und Button Bars wurden mit mehr als 700 neuen Ikons im Stil von Office 2013 ausgestattet. Auch die Kontext-Menüs wurden überarbeitet.
  • Mit Version X12 erhält der Designer für Berichts-Vorlagen in der WPF-Version ein neues Bedienfeld, das die Hierarchie der Felder übersichtlich anzeigt und mit dem diese gelöscht oder umbenannt werden können.
  • Der Vorlagen-Designer hat außerdem ein neues Dialogfeld erhalten, mit dem die Eigenschaften von Diagramm-Objekten bearbeitet werden können.

Neu in Version X11:

  • Sprachenbestimmung: In Verbindung mit TX Spell .NET 5.0, erkennt TX Text Control .NET für WPF die verwendete Sprache. Basierend auf den erkannten Sprachen werden die passenden Wörterbücher und Listen zur Silbentrennung geladen. Für eine angegebene Zeichenfolge oder ein vollständiges Dokument können Sprachbereiche aus mehr als 30 Sprachen bestimmt werden. Der Algorithmus unterstützt auch verschachtelte Bereiche wie Text in Klammern oder bidirektionalen Text in verschiedenen, gemischten Sprachen.
  • Erweiterter Suchen/Ersetzen-Dialog: Die eingebauten Dialogfelder für Suchen und Ersetzen wurden um neue Funktionen erweitert. Der Suchvorgang ist nicht mehr auf den Haupttext beschränkt, sondern kann in Textrahmen sowie in Kopf- und Fußzeilen fortgesetzt werden. Außerdem beschränkt die neue FindOptions-Option MatchWholeWord den Suchbereich auf vollständige Wörter.
  • ContentControls: In Microsoft Word sind ContentControls Bedienelemente, die, eingefügt in Dokumente und Vorlagen, Eigenschaften bzw. Einstellungen bereitstellen, mit denen sich Dokumente einfach anpassen lassen. Der Namespace TXTextControl.DocumentServer.Fields stellt neue Feld-Adapterklassen für die folgenden Inhaltssteuerelemente bereit:
    - RichTextContentControl
    - PlainTextContentControl
    - CheckBoxContentControl
    - ComboBoxContentControl
    - DateContentControl
    - DropDownContentControl
  • Tabellenprogrammierung: Die Programmierschnittstelle in TX Text Control .NET für WPF für Tabelle wurde erweitert. Die Table.Select Methode erlaubt es durch Angabe von Start- und Endzelle einen bestimmten Bereich einer Tabelle auszuwählen.
  • Eingegraute Kopf- und Fußzeilen: Objekte wie Bilder, Barcodes und Grafiken sind ausgegraut, wenn das Headerfooter Objekt nicht aktiviert ist. Wenn ein Kopf- oder Fußzeile aktiv ist, werden die Objekte im Haupttext mit niedrigerer Opazität wiedergegeben.


Neu in Version X10:

  • Vollständige Unterstützung für Arabisch oder Hebräisch: Auch das Editieren von Texten mit Schriften, die von rechts nach links verlaufen, ist jetzt möglich.
  • Platzhalter für Bilder in Vorlagen: Die Vorlagen für Berichte oder Serienbriefe, bei denen Bilder aus einer Datenbank übernommen werden, lassen sich mit einem entsprechenden Platzhalter einfach vorbereiten.
  • Business Objects als Daten-Quelle: Die Erstellung von Berichten wird weiter vereinfacht, indem Geschäftsobjekte wie Adressen oder Artikel als Datenquelle für Platzhalter dienen können.
  • Platzhalter mit Formatangaben: Für Platzhaltern lassen sich Formatierungsanweisungen beispielsweise für Preise oder andere Werte mit festgelegter Formatierung speichern.
  • TX Text Control X10 mit höherer Geschwindigkeit: Durch Multithreading für alle Komponenten konnte die Verarbeitungsgeschwindigkeit wesentlich verbessert werden. Dies beschleunigt besonders die im Hintergrund ablaufende Aufnahme von Daten in Platzhalterfelder.
  • Sprachenzuordnung von Textbereichen: Wenn ein Text mehrere Sprachen enthält, können diese Bereiche in Verbindung mit TX Spell .NET entsprechend zugeordnet werden, um die richtigen Wörterbücher für Silbentrennung oder Rechtschreibprüfung zu selektieren.
  • Verbesserter Vorlagen-Designer für Reports: Das Designmodul, das Sie kostenlos in Ihre Anwendung mit aufnehmen können, wurde um zusätzliche Funktionen und Dialogfelder erweitert.

Die bisherige Standard-Edition ist jetzt als kostenlose Express-Edition verfügbar.

Allgemeine Features für Textverarbeitung Exp Pro Ent
Aufzählungen und numerierte Listen JA JA JA
Zeichen- und Absatzformatierung JA JA JA
Clipboard-Funktionen JA JA JA
Laden und Speichern in Datenbanken JA JA JA
Integrierte Dialogboxen JA JA JA
Dokument in Sektionen aufteilen   JA JA
Kopf- und Fußzeilen   JA JA
Hypertext-Verknüpfungen   JA JA
Bilder in unterschiedlichen Datei-Formaten JA JA JA
Mehrere Spalten auf einer Seite   JA JA
Einstellungen für Seite und Dokument JA JA JA
Drucken und Druckvorschau JA JA JA
Suchen und Ersetzen JA JA JA
Rechtschreibprüfung mit optionalen Tools JA JA JA
Formatieren mit Formatvorlagen JA JA JA
Tabellenköpfe JA JA JA
Tabellen JA JA JA
Textrahmen   JA JA
Mehrstufiges Undo/Redo JA JA JA
Zoom (Vergrößern und Verkleinern) JA JA JA
Weitergehende Programmierfunktionen Std Pro Ent
64 Bit Version JA JA JA
Fertige Toolbars (Lineal, Status, Buttonbar) JA JA JA
XML-Programmierung     JA
Selektionen und Zeicheneingabe JA JA JA
Import von Word-Dokumenten, die Merge-Felder enthalten   JA JA
Globale Einstellungen JA JA JA
Seite als Grafik (BMP, Windows Metafile)   JA JA
Textfelder JA JA JA
Data Binding JA JA JA
Programmier-Zugriff auf Absätze als Liste JA JA JA
Funktionen für Zeilen und Zeichen JA JA JA
Programmierung von Formatvorlagen     JA
Sprachanpassung Std Pro Ent
Dialoge für mehrere Sprachen JA JA JA
Unicode JA JA JA
Textverarbeitung auf Client-Seite Std Pro Ent
Browser-basierte Textverarbeitung JA JA JA
Unterstützte Dateiformate Std Pro Ent
Hypertext Markup Language (HTML) JA JA JA
PDF/A-Export     JA
Microsoft Word   JA JA
Extensible Markup Language (XML)     JA
PDF-Import (nur .NET)   JA JA
Cascading Style Sheets (CSS)     JA
Document Type Definitions (DTD)     JA
PDF-Export   JA JA
Rich Text Format (RTF) JA JA JA
Microsoft Office Open XML (DOCX)   JA JA
Unterstützte Programmiersprachen .NET-Version Std Pro Ent
Microsoft C# .NET in Visual Studio ab Version 2005 JA JA JA
Microsoft Visual Basic .NET in Visual Studio ab Version 2005 JA JA JA
Unterstützte Programmiersprachen .NET-Version Std Pro Ent
Microsoft ASP.NET JA JA JA
Unterstützte Programmiersprachen ActiveX-Version Std Pro Ent
Microsoft Internet Explorer (HTML, VBScript, Javascript) JA JA JA
Delphi JA JA JA
Microsoft Visual Basic JA JA JA

Für die Rechtschreibprüfung und die Ausgabe von Barcodes stehen die beiden optionalen Module TX Spell und TX Barcode für .NET WinForms und WPF zur Verfügung.

TX Spell

Die Rechtschreibprüfung bietet gleichzeitig eine Silbentrennung und enthält Wörterbücher für Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Der Text kann mehrere Sprachen gleichzeitig enthalten, die entsprechenden Abschnitte lassen sich markieren und dabei unterschiedlichen Wörterbüchern zuweisen. Das Modul bietet Überprüfung während der Eingabe und enthält vordefinierte Dialogboxen im Stil von Microsoft Word.

txspellcheck snap

 

TX Barcode

TX Barcode ermöglicht die Ausgabe international gebräuchlicher ein- und zweidimensionaler Barcodes:

Eindimensional: Code 128 (ISO/IEC 15417:2007), Code EAN 13, EAN 8, UPCA, 2 of 5, Interleaved 2 of 5, Postnet, IMB (Intelligent Mail Barcode), Code 39 (Alpha39, USS Code 39, USD-3), Codabar (ANSI/AIM BC3-1995), FourState (PostBar, CPC 4-State), Code11, Code93 (Canada Post), PLANET, RoyalMail.

Zweidimensional: QRCode (Quick Response Code, ISO/IEC 18004:2006), Aztec (ISO/IEC 24778:2008), DataMatrix (ISO/IEC 16022:2006), MaxiCode ("UPS code", ISO/IEC 16023:2000), PDF417 (ISO/IEC 15438:2006 E), MicroPDF.

txbarcode snap1

Größe, Orientierung und Farben lassen sich programmgesteuert oder vom Anwender über die eingebaute Dialogbox festlegen:

txbarcode snap2

Testversion TX Text Control .NET X14 für WinForms Enterprise incl. Dokumentation laden (46 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 .NET für WinForms Enterprise. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X13 .NET für WPF Enterprise incl. Dokumentation laden (45 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 .NET für WPF Enterprise. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X14 ActiveX Enterprise incl. Dokumentation laden (18 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 ActiveX Enterprise. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X14 .NET Server incl. Dokumentation laden (54 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 .NET Server. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X14 ActiveX Server incl. Dokumentation laden (18 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 ActiveXServer. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.

Eine Textverarbeitung mit XML-Support als ActiveX oder .NET Komponente - ohne Runtimegebühren

TX Text Control ist die vielseitigste Komponente, wenn Sie HTML-, WinWord-, RTF-, PDF- oder XML-Daten lesen, editieren und schreiben möchten. Nutzen Sie die wesentlichen Features einer Textverarbeitung wie WinWord für Ihr Programm, ohne für jeden Anwender Lizenzkosten zahlen zu müssen. Der neue PDF-Import und -Export ohne Adobe Acrobat geht sogar über die Funktionalität von WinWord hinaus.

Nur in .NET WinForms- und WPF-Editionen verfügbar:

TX Text Control Ribbon: Das neue vorkonfigurierte Ribbon-Control enthält fertig vorkonfigurierte Abschnitten für Dokument-Formatierung, Einfügen von Objekten, Einstellungen für Seiten-Layout, Reports und Serienbriefe, Seitenanzeige und optionale Rechtschreibprüfung mit TX Spell.

DataSourceManager: Der neue DataSourceManager ermöglicht mit vordefinierten Dialogboxen die einfache und komfortable Implementierung einer Anwendung, mit der Endanwender Vorlagen für Reports oder Serienbriefe gestalten können. Dies reicht von der Auswahl der Datenbank bis zur Tabellen- und Feldauswahl. Dazu gehören auch neue Dialogfelder, mit denen zum einen der DataSourceManager mit MS SQL Datenbanken sowie ODBC-und ADO.NET-Datenquellen verbunden werden kann und zum anderen Datenfelder im Text eingefügt, bearbeitet oder gelöscht werden können.

Serienbrief-Events: Mit den mit X14 verfügbar gemachten Serienbrief-Events kann eigene Programm-Logik die Feldinhalte noch genauer steuern.

JSON-Quelle: JSON Daten werden jetzt direkt vom Serienbrief-Modul und dem neuen DataSourceManager unterstützt.

Anwenderdefinierte Dokumentattribute: Zu MS Word kompatible Attribute können mit einem Dokument gespeichert werden. Externe Werkzeuge zur Dokumentenverwaltung verwenden diese Attribute für Funktionen zur Suche, zum Sortieren und zum Verfolgen von Dokumenten.

PDF-Import verschlüsselter Dateien: Der PDF-Import wurde um Möglichkeiten zur Passwort-Kontrolle und Beschränkung von Verarbeitungs-Funktionen erweitert.

Auch in ActiveX verfügbar:

Farbige Absätze: Für einen Absatz kann die Farbe für Rahmen und Füllung gesetzt werden. Für die Auswahl ist eine fertig vorgegebenes Dialogfeld enthalten.

Seitenanzeige: Neue fertig berechnete Zoomfaktoren (komplette Seite, ganze Seite, Text) können zusätzlich zum frei definierten Zoomfaktor angewählt werden.

Ob als Editor für RTF-, HTML- und WinWord-Dateien, als Reportgenerator oder in Verbindung mit Web-Applikationen - TX Text-Control kann sehr vielseitig eingesetzt werden. In Verbindung mit Datenbanken lassen sich Serienbriefe, Berichte und tabellarische Auswertungen erzeugen. Für Internet/Intranet-Anwendungen kann eine Anwendung mit TX direkt im Browser ablaufen. Mit der WPF-Version und der Kompatibilität mit Silverlight wird der aktuelle Stand der .NET-Entwicklung unterstützt, bei dem Anwendungen auf dem Desktop genauso wie im Browser ausgeführt werden können.

Für die Anbindung an beliebige XML-fähige Datenquellen bietet die Enterprise-Version eine komfortable XML-Schnittstelle. Die Server-Edition ermöglicht servergestützte Textverarbeitung, bei der ohne Interaktion mit einem Anwender Daten zu Dokumenten zusammen gestellt werden.

  • Office-Anwendungen im Web und auf dem Desktop: Mit TX Text Control können Sie schnell dem Stand der Technik entsprechende Applikationen verwirklichen, die das Papier- und Fax-basierte Büro mit Web-Technologien verbinden. Mit den Komponenten für WinForms und WPF lassen sich einfach Anwendungen entwickeln, die sowohl auf dem Desktop als auch in einem Silverlight- (Internet Explorer, FireFox, Opera, etc.) oder einem XBAB-fähigen Browser (Internet Explorer, FireFox) laufen.
  • Serienbrief- und Reporting-Anwendungen: TX unterstützt Platzhalter-Felder, über die Daten in das Dokument einfließen. So bauen Sie Vorlage-Bibliotheken auf, aus denen ansprechende Serienbriefe oder Reports erstellt werden. Auch hier sind Anwendungen möglich, die sowohl auf dem Desktop als auch im Browser lauffähig sind. Die Daten lassen sich in der Datenbank als kompakte, proprietäre Binär-Daten oder in den Formaten Word, RTF, PDF, HTML und XML speichern.
  • Databinding: Text-Control-Fenster können über DataBinding mit Bedienungselementen verknüpft werden. Bei der WPF-Version ist dies mit Hilfe von XAML sogar ohne Eingriff in den Source-Code möglich.
  • PDF-Import, Dokumentkonvertierung: PDF-Dokumente, für die die ursprüngliche Textverarbeitungs-Datei verloren gegangen ist, können wieder bearbeitet werden. Außerdem läßt sich ein Dokument von einem der unterstützten Formate (Word, RTF, PDF, HTML, XML) in ein anderes konvertieren.

Mit der Enterprise Edition ist die einfache Anbindung an Datenbanken, Web-Services oder andere XML-Quellen möglich. Nutzen Sie XML, um Formatierung und Inhalt zu trennen, um Schnittstellenprobleme zu minimieren und um Ihr Programm auf einem offenen und von vielen Seiten unterstützten Standard aufzubauen. Zur Kontrolle der Datenstruktur dient eine DTD (Document Type Description), die Darstellung wird mit CSS (Cascading Style Sheets) gesteuert. Sind diese vorhanden, können Sie Text Control für WYSIWYG Ein-und Ausgabe von XML-Daten benutzen. Diverse Beispielprogramme, unter anderem eines zum Erzeugen von Angeboten aus einer Adressdatenbank, demonstrieren den Einsatz.

Die Server Edition ist ein voll programmierbares Textverarbeitungs-Modul. Sie bietet Entwicklern eine breite Palette an Textverarbeitungsfunktionen in einem wiederverwendbaren Modul. Sie kommt für Anwendungen in Frage, bei denen Daten und Dokumente ohne Interaktion mit dem Benutzer zusammen gefasst werden.

Für den Endanwender ist TX Text Control Server vollständig unsichtbar. Alle Interaktionen mit dem Modul finden über das Programm statt. Entwickler können auf Basis der Eingaben des Anwenders und diverser Datenquellen Dokumente mit hochwertigem Design zusammen stellen, die der Anwender speichern oder drucken kann.

Neu in Version X13:

  • Mit MS Word kompatible Zeichnungsobjekte lassen sich einfügen und programmgesteuert oder über den neu integrierten Zeichnungs-Editor modifizieren.
  • Merge-Blocks sind jetzt als Dokument-Elemente verfügbar. Der neue Elementtyp SubTextPart nimmt dabei Unterbestandteile wie Tabellenzeilen, ganze Tabellen, Merge-Fields oder Bilder auf. Damit wird der Aufbau von Vorlagen im HTML5 Rich Edit Control auch für Anwender ohne Entwicklerkenntnisse sehr viel einfacher, Erfahrungen mit MS-Word reichen aus.
  • Die Einbindung von Merge-Blocks als Dokument-Elemente bringt auch einen Geschwindigkeitsgewinn bei der Ausgabe von Serienbriefen.
  • Neue Dialogfelder für Symbole, Hyperlinks und Bookmarks sowie ein Goto-Dialog erweitern den Anwender-Komfort.
  • Für Listen sind die Aufzählungszeichen nicht mehr auf den Windows-Symbolsatz beschränkt, sondern können aus einen beliebigen Zeichensatz stammen.
  • Für Listen sind die Aufzählungszeichen nicht mehr auf den Windows-Symbolsatz beschränkt, sondern können aus einen beliebigen Zeichensatz stammen.
  • Die erweiterten Dokumentattribute wie Autor, Erstellungsdatum oder Schlüsselworte können in jedes der unterstützten Textdateiformate gespeichert werden.
  • Das Vorschaufenster in der ASP.NET Serverversion wurde mit erweiterten Darstellungselementen wesentlich attraktiver gestaltet. Mit Properties können diese programmgesteuert angepasst werden.

Neu in Version X12:

  • Ribbons und Button Bars wurden mit mehr als 700 neuen Ikons im Stil von Office 2013 ausgestattet. Auch die Kontext-Menüs wurden überarbeitet.
  • Mit Version X12 erhält der Designer für Berichts-Vorlagen in der WPF-Version ein neues Bedienfeld, das die Hierarchie der Felder übersichtlich anzeigt und mit dem diese gelöscht oder umbenannt werden können.
  • Der Vorlagen-Designer hat außerdem ein neues Dialogfeld erhalten, mit dem die Eigenschaften von Diagramm-Objekten bearbeitet werden können.

Neu in Version X11:

  • Sprachenbestimmung: In Verbindung mit TX Spell .NET 5.0, erkennt TX Text Control .NET für WPF die verwendete Sprache. Basierend auf den erkannten Sprachen werden die passenden Wörterbücher und Listen zur Silbentrennung geladen. Für eine angegebene Zeichenfolge oder ein vollständiges Dokument können Sprachbereiche aus mehr als 30 Sprachen bestimmt werden. Der Algorithmus unterstützt auch verschachtelte Bereiche wie Text in Klammern oder bidirektionalen Text in verschiedenen, gemischten Sprachen.
  • Erweiterter Suchen/Ersetzen-Dialog: Die eingebauten Dialogfelder für Suchen und Ersetzen wurden um neue Funktionen erweitert. Der Suchvorgang ist nicht mehr auf den Haupttext beschränkt, sondern kann in Textrahmen sowie in Kopf- und Fußzeilen fortgesetzt werden. Außerdem beschränkt die neue FindOptions-Option MatchWholeWord den Suchbereich auf vollständige Wörter.
  • ContentControls: In Microsoft Word sind ContentControls Bedienelemente, die, eingefügt in Dokumente und Vorlagen, Eigenschaften bzw. Einstellungen bereitstellen, mit denen sich Dokumente einfach anpassen lassen. Der Namespace TXTextControl.DocumentServer.Fields stellt neue Feld-Adapterklassen für die folgenden Inhaltssteuerelemente bereit:
    - RichTextContentControl
    - PlainTextContentControl
    - CheckBoxContentControl
    - ComboBoxContentControl
    - DateContentControl
    - DropDownContentControl
  • Tabellenprogrammierung: Die Programmierschnittstelle in TX Text Control .NET für WPF für Tabelle wurde erweitert. Die Table.Select Methode erlaubt es durch Angabe von Start- und Endzelle einen bestimmten Bereich einer Tabelle auszuwählen.
  • Eingegraute Kopf- und Fußzeilen: Objekte wie Bilder, Barcodes und Grafiken sind ausgegraut, wenn das Headerfooter Objekt nicht aktiviert ist. Wenn ein Kopf- oder Fußzeile aktiv ist, werden die Objekte im Haupttext mit niedrigerer Opazität wiedergegeben.


Neu in Version X10:

  • Vollständige Unterstützung für Arabisch oder Hebräisch: Auch das Editieren von Texten mit Schriften, die von rechts nach links verlaufen, ist jetzt möglich.
  • Platzhalter für Bilder in Vorlagen: Die Vorlagen für Berichte oder Serienbriefe, bei denen Bilder aus einer Datenbank übernommen werden, lassen sich mit einem entsprechenden Platzhalter einfach vorbereiten.
  • Business Objects als Daten-Quelle: Die Erstellung von Berichten wird weiter vereinfacht, indem Geschäftsobjekte wie Adressen oder Artikel als Datenquelle für Platzhalter dienen können.
  • Platzhalter mit Formatangaben: Für Platzhaltern lassen sich Formatierungsanweisungen beispielsweise für Preise oder andere Werte mit festgelegter Formatierung speichern.
  • TX Text Control X10 mit höherer Geschwindigkeit: Durch Multithreading für alle Komponenten konnte die Verarbeitungsgeschwindigkeit wesentlich verbessert werden. Dies beschleunigt besonders die im Hintergrund ablaufende Aufnahme von Daten in Platzhalterfelder.
  • Sprachenzuordnung von Textbereichen: Wenn ein Text mehrere Sprachen enthält, können diese Bereiche in Verbindung mit TX Spell .NET entsprechend zugeordnet werden, um die richtigen Wörterbücher für Silbentrennung oder Rechtschreibprüfung zu selektieren.
  • Verbesserter Vorlagen-Designer für Reports: Das Designmodul, das Sie kostenlos in Ihre Anwendung mit aufnehmen können, wurde um zusätzliche Funktionen und Dialogfelder erweitert.

Die bisherige Standard-Edition ist jetzt als kostenlose Express-Edition verfügbar.

Allgemeine Features für Textverarbeitung Exp Pro Ent
Aufzählungen und numerierte Listen JA JA JA
Zeichen- und Absatzformatierung JA JA JA
Clipboard-Funktionen JA JA JA
Laden und Speichern in Datenbanken JA JA JA
Integrierte Dialogboxen JA JA JA
Dokument in Sektionen aufteilen   JA JA
Kopf- und Fußzeilen   JA JA
Hypertext-Verknüpfungen   JA JA
Bilder in unterschiedlichen Datei-Formaten JA JA JA
Mehrere Spalten auf einer Seite   JA JA
Einstellungen für Seite und Dokument JA JA JA
Drucken und Druckvorschau JA JA JA
Suchen und Ersetzen JA JA JA
Rechtschreibprüfung mit optionalen Tools JA JA JA
Formatieren mit Formatvorlagen JA JA JA
Tabellenköpfe JA JA JA
Tabellen JA JA JA
Textrahmen   JA JA
Mehrstufiges Undo/Redo JA JA JA
Zoom (Vergrößern und Verkleinern) JA JA JA
Weitergehende Programmierfunktionen Std Pro Ent
64 Bit Version JA JA JA
Fertige Toolbars (Lineal, Status, Buttonbar) JA JA JA
XML-Programmierung     JA
Selektionen und Zeicheneingabe JA JA JA
Import von Word-Dokumenten, die Merge-Felder enthalten   JA JA
Globale Einstellungen JA JA JA
Seite als Grafik (BMP, Windows Metafile)   JA JA
Textfelder JA JA JA
Data Binding JA JA JA
Programmier-Zugriff auf Absätze als Liste JA JA JA
Funktionen für Zeilen und Zeichen JA JA JA
Programmierung von Formatvorlagen     JA
Sprachanpassung Std Pro Ent
Dialoge für mehrere Sprachen JA JA JA
Unicode JA JA JA
Textverarbeitung auf Client-Seite Std Pro Ent
Browser-basierte Textverarbeitung JA JA JA
Unterstützte Dateiformate Std Pro Ent
Hypertext Markup Language (HTML) JA JA JA
PDF/A-Export     JA
Microsoft Word   JA JA
Extensible Markup Language (XML)     JA
PDF-Import (nur .NET)   JA JA
Cascading Style Sheets (CSS)     JA
Document Type Definitions (DTD)     JA
PDF-Export   JA JA
Rich Text Format (RTF) JA JA JA
Microsoft Office Open XML (DOCX)   JA JA
Unterstützte Programmiersprachen .NET-Version Std Pro Ent
Microsoft C# .NET in Visual Studio ab Version 2005 JA JA JA
Microsoft Visual Basic .NET in Visual Studio ab Version 2005 JA JA JA
Unterstützte Programmiersprachen .NET-Version Std Pro Ent
Microsoft ASP.NET JA JA JA
Unterstützte Programmiersprachen ActiveX-Version Std Pro Ent
Microsoft Internet Explorer (HTML, VBScript, Javascript) JA JA JA
Delphi JA JA JA
Microsoft Visual Basic JA JA JA

Für die Rechtschreibprüfung und die Ausgabe von Barcodes stehen die beiden optionalen Module TX Spell und TX Barcode für .NET WinForms und WPF zur Verfügung.

TX Spell

Die Rechtschreibprüfung bietet gleichzeitig eine Silbentrennung und enthält Wörterbücher für Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Der Text kann mehrere Sprachen gleichzeitig enthalten, die entsprechenden Abschnitte lassen sich markieren und dabei unterschiedlichen Wörterbüchern zuweisen. Das Modul bietet Überprüfung während der Eingabe und enthält vordefinierte Dialogboxen im Stil von Microsoft Word.

txspellcheck snap

 

TX Barcode

TX Barcode ermöglicht die Ausgabe international gebräuchlicher ein- und zweidimensionaler Barcodes:

Eindimensional: Code 128 (ISO/IEC 15417:2007), Code EAN 13, EAN 8, UPCA, 2 of 5, Interleaved 2 of 5, Postnet, IMB (Intelligent Mail Barcode), Code 39 (Alpha39, USS Code 39, USD-3), Codabar (ANSI/AIM BC3-1995), FourState (PostBar, CPC 4-State), Code11, Code93 (Canada Post), PLANET, RoyalMail.

Zweidimensional: QRCode (Quick Response Code, ISO/IEC 18004:2006), Aztec (ISO/IEC 24778:2008), DataMatrix (ISO/IEC 16022:2006), MaxiCode ("UPS code", ISO/IEC 16023:2000), PDF417 (ISO/IEC 15438:2006 E), MicroPDF.

txbarcode snap1

Größe, Orientierung und Farben lassen sich programmgesteuert oder vom Anwender über die eingebaute Dialogbox festlegen:

txbarcode snap2

Testversion TX Text Control .NET X14 für WinForms Enterprise incl. Dokumentation laden (46 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 .NET für WinForms Enterprise. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X13 .NET für WPF Enterprise incl. Dokumentation laden (45 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 .NET für WPF Enterprise. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X14 ActiveX Enterprise incl. Dokumentation laden (18 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 ActiveX Enterprise. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X14 .NET Server incl. Dokumentation laden (54 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 .NET Server. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.
Testversion TX Text Control X14 ActiveX Server incl. Dokumentation laden (18 MB)
Ein ZIP-Archiv mit einer 60 Tage voll lauffähigen Evaluationskopie von TX Text Control X14 ActiveXServer. Kopieren Sie alle Dateien in ein gemeinsames Verzeichnis und rufen Sie anschließend SETUP.EXE auf.



Sortieren nach:
Nr. Name/ Beschreibung Netto Brutto Lieferung
1002106 TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0
TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0
€470,00 €559,30 1-2 Werktage Online.gif

1002107 TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0, incl. Wartung
TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0, incl. 1 Jahr Wartung
€658,00 €783,02 1-2 Werktage Online.gif

1002109 TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0, Wartungsverlängerung nach Ablauf
TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0, Verlängerung Wartung nach Ablauf (max. 30 Tage) um ein Jahr
€273,00 €324,87 1-2 Werktage Online.gif

1002108 TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0, Wartungsverlängerung vor Ablauf
TX Barcode .NET for Windows Forms 4.0, Verlängerung Wartung vor Ablauf um ein Jahr
€216,00 €257,04 1-2 Werktage Online.gif

1002110 TX Barcode .NET for WPF 4.0
TX Barcode .NET for WPF 4.0
€470,00 €559,30 1-2 Werktage Online.gif

1002111 TX Barcode .NET for WPF 4.0, incl. Wartung
TX Barcode .NET for WPF 4.0, incl. 1 Jahr Wartung
€658,00 €783,02 1-2 Werktage Online.gif

1002113 TX Barcode .NET for WPF, Wartungsverlängerung nach Ablauf
TX Barcode .NET for WPF, Verlängerung Wartung nach Ablauf (max. 30 Tage) um ein Jahr
€273,00 €324,87 1-2 Werktage Online.gif

1002112 TX Barcode .NET for WPF, Wartungsverlängerung vor Ablauf
TX Barcode .NET for WPF, Verlängerung Wartung vor Ablauf um ein Jahr
€216,00 €257,04 1-2 Werktage Online.gif

1002114 TX Spell .NET for Windows Forms 6.0
TX Spell .NET for Windows Forms 6.0
€470,00 €559,30 1-2 Werktage Online.gif

1002115 TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, incl. 1 Jahr Wartung
TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, incl. 1 Jahr Wartung
€658,00 €783,02 1-2 Werktage Online.gif

1002117 TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, incl. 1 Jahr Wartung, Upgrade
TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, incl. 1 Jahr Wartung, Upgrade
€375,00 €446,25 1-2 Werktage Online.gif

1002116 TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, Upgrade
TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, Upgrade
€244,00 €290,36 1-2 Werktage Online.gif

1002119 TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, Wartungsverlängerung nach Ablauf
TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, Verlängerung Wartung nach Ablauf (max. 30 Tage) um ein Jahr
€273,00 €324,87 1-2 Werktage Online.gif

1002118 TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, Wartungsverlängerung vor Ablauf
TX Spell .NET for Windows Forms 6.0, Wartungsverlängerung um 1 Jahr vor Ablauf
€216,00 €257,04 1-2 Werktage Online.gif

1002120 TX Spell .NET for WPF 6.0
TX Spell .NET for WPF 6.0
€470,00 €559,30 1-2 Werktage Online.gif

1002121 TX Spell .NET for WPF 6.0, incl. 1 Jahr Wartung
TX Spell .NET WPF 6.0, incl. 1 Jahr Wartung
€658,00 €783,02 1-2 Werktage Online.gif

1002123 TX Spell .NET for WPF 6.0, incl. 1 Jahr Wartung, Upgrade
TX Spell .NET for WPF 6.0, incl. 1 Jahr Wartung, Upgrade
€375,00 €446,25 1-2 Werktage Online.gif

1002125 TX Spell .NET for WPF 6.0, Wartungsverlängerung nach Ablauf
TX Spell .NET for WPF 6.0,Verlängerung Wartung nach Ablauf (max. 30 Tage) um ein Jahr
€273,00 €324,87 1-2 Werktage Online.gif

1002124 TX Spell .NET for WPF 6.0, Wartungsverlängerung vor Ablauf
TX Spell .NET for WPF 6.0, Wartungsverlängerung um 1 Jahr vor Ablauf
€216,00 €257,04 1-2 Werktage Online.gif

1002122 TX Spell .NET for WPF Forms 6.0, Upgrade
TX Spell .NET for WPF 6.0, Upgrade
€244,00 €290,36 1-2 Werktage Online.gif


Ergebnisse 1 - 20 von 56